23. September 2014

Miniportraits

Weil mir Portraits so richtig Spaß machen, habe ich angefangen, meine Freunde in einer Serie von 20x20 cm Formaten zu verewigen.








Alle Bilder male ich mit Ölfarbe auf hochwertiger Leinwand (für das mittlere Bild von Jan habe ich allerdings eine günstige, im Bastelladen gekaufte benutzt und fand den Malgrund echt ätzend - merkwürdige Struktur, die erste Schicht Farbe haftete nicht richtig, das Gewebe ist nicht gut gespannt und weil das Holz des Keilrahmens so billig und weich ist, kann man den Rahmen auch nicht auskeilen).
Ich kaufe also Keilrahmenleisten und bespanne und grundiere selbst. (Dazu ein anderes mal mehr!)
Als Malmittel benutze ich Medium 7 von Lukas. Das Zeug ist genau das Richtige für mich, denn es macht meine Ölfarben wasservermalbar - perfekt für dünnen Farbauftrag und Lasuren).

Weil diese kleinformatigen Portraits ein super Geschenk sind und es mir echt Freude bereitet, sie zu malen, biete ich die Miniportraits auch als Auftragsarbeit an. 


Andere, kleine Portraits gibt es bei Wiebke Logemann zu sehen, bestaunen und natürlich auch zu erwerben. In ihrem Projekt "Alle meine Freunde" malt sie ihre Facebookfreunde nach der Vorlage des jeweiligen 160x160 Pixel großen Profilbildes. 
Wiebke verbindet hier das klassische Genre der Portraitmalerei mit einem Konzept, welches das bloße Handwerk zum Kunstprojekt werden lässt -  mit viel mehr Tiefgang als meine, aus der reinen Lust am Malen entstandenen Arbeiten.
Wiebkes Projekt hat auch einen Facebook-Auftritt: >>klick<<



19. September 2014

Schau der 1000 Bilder

... ab morgen bin ich für 3 Tage in Kiel auf der Schau der 1000 Bilder in der Sparkassenarena, zusammen mit Papa. Kommt vorbei und kauft Kunst für Eure Hütte!


(das Bild, das ich da auf dem Foto in der Hand halte heißt "Ichso" und ist von 2007...)

11. September 2014

Atelierimpressionen

Wie das so ist, wenn ich umziehe... bis alles wirklich fertig ist, dauert's ein Weilchen. So kommt es, dass mein Atelier auch noch nicht perfekt ist. Aber trotzdem superschön.

Das blaue Ungetüm vor dem Regal beinhaltet übrigens meine Schaffell-Yogamatte...

Abends, bzw. am späten Nachmittag scheint hier so herrlich die Sonne rein...
Der Schubladenschrank stammt aus einer Haushaltsauflösung, da passt echt gut was rein! Das Gerümpel obendrauf sind Kisten mit Kleinformaten - da muss noch eine elegantere Lagerlösung her...
Der Kaktus mit den Wackelaugen... weil wegen: Chistopher Walken

Auf der Fensterbank glüht der Kaktus... und ja, ich sollte mal Fensterputzen... morgen. Oder überübermorgen.

30. August 2014

Im Atelier

Einer meiner Arbeitstische im Atelier - Geoden-Aquarelle in der Entstehung

Bei diesem hier bin ich mit den Farben noch etwas unzufrieden...

8. August 2014

Geode

Geode 1 - Acryl und Aquarell auf Bütten-Aquarellpapier - 17 x 24 cm -Juli 1014

(Lange nichts passiert hier - Verzeihung! Brotjob, Umzug, nerviger Kram hielten mich ab. Bald gibt's Fotos vom neuen Atelier, verspochen!)

6. Mai 2014

Wandmalerei Teil 2

Schon im April habe ich in der Ferienwohnung "Minze" auf dem Ferienhof Weiland auf Fehmarn ein weiteres, minziges Kräuterportrait an die Wand gepinselt:







25. März 2014

Wandmalerei

Für den Ferienhof Weiland in Gammendorf auf Fehmarn, habe ich Anfang diesen Monats Kräuterportraits als Wandmalereien gemacht. Es gibt dort im oberen Stockwerk des Bauernhauses drei wunderschöne Ferienwohnungen, die Minze, Lavendel und Thymian heißen...

Thymian - work in progress

Die Vorzeichnungen habe ich mit einem Aquarellgraphitstift in der Stärke 2B direkt auf die Wand aufgebracht. Nach ihrer Vollendung hellte ich sie dann mithilfe eines Knetradiergummis auf, damit sich später nicht zuviel Graphit mit der Farbe vermischt und alles zu grau wird. (Knetradiergummis sind weltklasse - sie krümeln nicht, nehmen radierte Farb- oder Graphitpigmente in sich auf, schmieren nicht und lassen sich durch ihre "Knetbarbkeit" wunderbar in jedwede nützliche oder absurde Form bringen.)

Ferienwohnung Thymian

Palette - Pinsel - Skizze

Auf einer Malpappe hatte ich jede Pflanze zu Hause im Atelier schon einmal "geübt", um zu wissen welche Farben ich brauchen werde und wie genau die verschiedenen Kräuter aussehen  (wie stehen die Blätter zueinander, welche Form haben sie, was ist "typisch", ...).
Hier liegen nun Skizze und ergoogeltes, ausgedrucktes Vorlagebildchen zusammen mit Palette und Pinsel auf der Leiter.
Mit dem grünen Wasser in der Palette habe ich übrigens nicht gemalt... das brauchte ich um die Farbe zu verdünnen und den Pinsel anzufeuchten.

Ferienwohnung Lavendel

Mit der flüssigen Acrylfarbe konnte ich lasierend gut die feinen Details der Pflanzen herausarbeiten - die Kräuterportraits wirken mit dieser Technik einfach "luftiger" und leichter. Das auf der Wand verbliebene Graphit der Vorzeichnung mischt sich beim Malen mit der Farbe und scheint so nicht als harte Linie durch die Malerei.
Das Werkzeug meiner Wahl war hier nur ein einziger Pinsel: ein 12er "Synthetics"-Pinsel von Brunnen (ein Allroundpinsel mit kurzem Stiel und einer traumhaften Spitze, der die flüssige Farbe prima hält und gleichmäßig abgibt). Keine Ahnung, wie der in meine Sammlung gelangt ist... er hat sich aber als perfekt geeignet erwiesen.

Ferienwohung Minze

Im April werde ich in der Minze-Ferienwohung noch einen weitere Malerei auf die Wand bringen - da freu' ich mich schon drauf!


14. Februar 2014

Acrylmalkurs in Itzehoe

Ich freue mich sehr, dass ich in Zusammenarbeit mit Kreativ Plus, meine ersten Termine für einen Acrylmalkurs ankündigen kann!

Stattfinden wird der Kurs ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen (bis maximal 8) im Kursraum von Kreativ Plus, Ritterstraße 11, 25524 Itzehoe an folgenden Terminen:

  • keine Vorkenntnisse erforderlich, für AnfängerInnen und Fortgeschrittene ab 16 Jahren
  • freies Malen in Acryl auf Leinwand mit individueller Hilfestellung

Mitzubringen ist nur Motivation und eine Bildidee!

Die Kursgebühr beträgt 35 € und beinhaltet einen Keilrahmengutschein von 5,- €, die Benutzung der gestellten Acrylfarben ist inklusive.

Eine Teilnahme kann man direkt im Laden fest buchen, bei gleichzeitiger Zahlung der Kursgebühr - eine Reservierung ist auch telefonisch möglich unter: 04821-3929, während der Laden-Öffnungszeiten.

7. Februar 2014

einblicke

Ich habe gerade ein ziemliches schönes Zeitloch gefunden:



Das Projekt http://artistworkspaces.tumblr.com zeigt Ateliers und Arbeitsplätze von Künstlern aus allen Ecken der Welt - und jeder kann dort seine Bilder einreichen...
Das schöne an dieser Seite ist, dass immer auch die Website oder der Blog des einblickgewährenden Künstlers verlinkt ist. So klickte ich mich gerade stundenlang durch fremde Ateliers und mehr oder weniger spannende Portfolios. Irgendwie möchte ich jetzt meine Pinsel, Stifte und Farben sortieren, ein paar Möbel verrücken...

28. Januar 2014

Plakat

...für die Beatpoeten.


...Acryl auf Papier, zerschnitten, zusammengefügt und mit Konfetti garniert. ca. DinA 4.
Vielleicht hätte ich noch vermerken sollen, dass die Sause um 21:00 Uhr beginnt.